Urologische Erkrankungen im Senioren(innen)alter
- Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg -


Vortrag am Mittwoch, 15. November 2017 um 19 Uhr im Altenzentrum Goldbach

Die häufigste Krebserkrankung des Mannes in Deutschland ist der Prostatakrebs. Wird dieser rechtzeitig erkannt, ist oft eine Heilung möglich. Im Vortrag wird auf gutartige und bösartige Prostataerkrankungen näher eingegangen.
Ein weiteres Thema ist die Harninkontinenz. Dies ist heutzutage oft noch ein Tabuthema. Betroffen sind vor allem Frauen. In vielen Fällen kann gut geholfen werden. Voraussetzung hierfür ist auch die enge Zusammenarbeit von Urologe und Frauenarzt. Es werden verschiedene Formen der Harninkontinenz besprochen. Auf Untersuchungsmethoden und Behandlungsverfahren wird ausführlich eingegangen.