Nordic Walking am Abend für Anfänger


Kräftiger Stockeinsatz, langgezogene Schritte, aber auch abwechslungsreiche und anspruchsvolle Techniken – all das kann man heutzutage beobachten. Nordic Walking!  Vor einiger Zeit noch belächelt, inzwischen jedoch überall anzutreffen: Nordic Walker, die mit ihren Stöcken in der Natur unterwegs sind.
Braucht man eine besondere Technik?
Manchmal sieht man Nordic Walker, die ihre Stöcke spazieren tragen oder gar hinterherschleifen. Damit lassen sich die positiven Wirkungen auf Schultergürtel und Wirbelsäule jedoch nicht erreichen. Auch wird die Belastung über den Stockeinsatz reguliert. Anfänger sollten deshalb auf jeden Fall einen Kurs belegen. Wer sich eine falsche Technik angewöhnt, wird sie in der Regel nur schwer wieder los.
Was lernt man in einem Kurs?
Im Grundkurs wird zunächst der Diagonalschritt mit der entsprechenden Kreuzkoordination für Hände und Rumpf vermittelt. Die einzelnen Phasen des Nordic Walking mit dem entsprechenden Stockeinsatz werden erarbeitet und ggf. weitere Schrittvarianten angeboten. Individuelle Stretching, Kraft- und Balanceübungen runden eine Übungsstunde ab. Die optimale Technik orientiert sich immer an den individuellen körperlichen Voraussetzungen der Teilnehmer. Je nach persönlicher Zielstellung wird mit den Teilnehmern ein sinnvoller Trainingsaufbau besprochen
Wo ist Nordic Walking empfehlenswert?
  •  Für Sportler, die das Training vielseitig gestalten und Überlastung an Gelenken und Sehnen vermeiden wollen,
  •     zur Verbesserung der aeroben Ausdauer,
  •     zum Muskelaufbau im oberen Rumpf und im Schultergürtel, bei instabiler Schulter,
  •     bei Hüft und Knieproblemen zur langfristigen postoperativen Rehabilitation,
  •     bei Rücken- und Bandscheibenproblemen,
  •     zur Osteoporose-Prophylaxe,
  •     zum Training des Herz-Kreislauf-Systems,
  •     zur dauerhaften Gewichtsreduzierung,
  •     bei Lymphödemen und venösen Rückflussstörungen


Bitte mitbringen: Nordic-Walking-Stöcke (keine Wander- oder Skistöcke); Nordic-Walking-Stöcke können gegen eine Gebühr von € 2,00 / Termin ausgeliehen werden.
3 Abende, 06.04.2018, - 20.04.2018,
Freitag, wöchentlich, 17:00 - 18:30 Uhr
3 Termin(e)
Johanna Martin
81500
Treffpunkt: Parkplatz Ziegelweiher, Ziegelweiher 1, 88416 Ochsenhausen
Kursgebühr:
21,00
Was tun, wenn der Kurs schon ausgebucht ist?
Einfach in die Warteliste eintragen. Wir informieren Sie, wenn ein Platz frei wird oder ein vergleichbarer Kurs angeboten wird.
Gerne können Sie auch bei uns anrufen oder online weiter suchen.



Anmeldungen ab 10.01.2018 möglich.

Quereinstieg möglich.
Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns.
Belegung:
 
  1. Bildungswerk Ochsenhausen e.V.

    Bahnhofstraße 22
    88416 Ochsenhausen

    Tel.: 07352 202893
    Fax: 07352 202894
    bildungswerk@t-online.de
    http://www.bildungswerk-ochsenhausen.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Bürozeiten:
    Montag - Donnerstag von 09.00 bis 12.00 Uhr
    Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 16.00 Uhr
    Während der Ferien eingeschränkte Öffnungzeiten.