Jin Shin Jyutsu - Einführungskurs

Schnupperkurs in der japanischen Heilkunst
Dumpfes Kopfweh nach einem langen Arbeitstag? Setzen Sie sich aufs Sofa. Ziehen Sie die Beine an, halten Sie Ihre kleinen Zehen. Zehn Minuten später geht es Ihnen schon viel besser. Spinnerei? Nein - Jin Shin Jyutsu. Diese jahrtausendealte Heilkunst, bei der ausschließlich mit den Händen behandelt wird, hilft bei so unterschiedlichen Beschwerden wie Rückenschmerzen, seelischen Krisen und Schlafstörungen. (Zeitschrift Brigitte)

Jin Shin Jyutsu, bei uns besser unter dem Begriff ‚Strömen‘ bekannt, ist eine japanische Heilkunst, mit der wir unsere Lebensenergie auf einfache Weise auch selbst in Balance bringen können. Grundlage bildet das viele Tausend Jahre alte Wissen um die Energiebahnen, die unseren Körper bauen, schützen und reparieren. Mit einfachen Selbsthilfegriffen, die sich leicht im Alltag durchführen lassen, können wir Körper, Geist und Seele helfen, Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden zu erlangen und zu erhalten, das Immunsystem wir gefördert. So können sich Stress und körperliche Beschwerden auflösen, negative Einstellungen können sich verändern oder auch ärztliche Therapien können unterstützend begleitet werden.

Wir strömen bekleidet, im Sitzen oder Liegen und werden wir uns viel Zeit und Ruhe nehmen, in uns selbst hinein zu hören.



Bitte mitbringen: Unterlage (z.B. Liegestuhlauflage), ein kleines Kissen und eine Decke, bequeme, möglichst nicht raschelnde Kleidung.

1 Nachmittag, 14.11.2020
Samstag, 13:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
Karin Rutka
02417
Klosteranlage, Fürstenbau, Schlossbezirk 4, 88416 Ochsenhausen, Raum 302 Fürstenbau (3. OG), 3. OG
AHA-Preis:
32,80

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden
Anmeldungen ab 09.09.2020 möglich.