"Erlebniswelt Eisenbahn"-Blick hinter die Kulissen der Öchsle-Bahn


Welch ein Gegensatz: In Ochsenhausen der urige, denkmalgeschützte Lokschuppen aus dem Jahr 1899, in Warthausen der hochmoderne, aber nüchterne Lokschuppen aus dem Jahr 2005. Beide werden mit ihren unterschiedlichen Funktionen vorgestellt und besichtigt. Dabei dürfen natürlich auch die verschiedenen Öchsle Dampf- und Dieselloks nicht fehlen.
Öchsle-Geschäftsführer Andreas Albinger schaut mit den Teilnehmern hinter die Kulissen und erklärt ihnen den Dampfbetrieb aus erster Hand. Bei einer Führung übers Bahnhofsgelände Ochsenhausen wird sowohl aus der wechselhaften Öchsle-Geschichte, als auch vom aktuellen Betrieb berichtet. Dabei darf sowohl die im Lokschuppen abgestellte 88 Jahre alte Lok 99 716 „Rosa“ als auch die „neueste“ der originalen Öchsle-Loks nicht fehlen: Die Diesellok V51 903, die bis in die 80er Jahre hinein Öchsle-Güterzüge zog und nun in Ochsenhausen überholt wird.
Anschließend können die Teilnehmer sich mit einem Mittagessen stärken und danach die Öchsle-Lok 99 788 „Berta“ bei der einstündigen Fahrt nach Warthausen im Betrieb erleben. Im modernen Öchsle-Lokschuppen wird gezeigt, wo die Loks für den Betrieb angeheizt und die meisten Wartungs- und Reparaturarbeiten durchgeführt werden. Zudem kann hier mit der 1899 gebauten Lok „Mallet“ 99 633, welche seit Anfang 2015 wieder betriebsfähig ist, ein ganz besonderes technikgeschichtliches Exponat bestaunt werden.   
Mit der Rückfahrt bei Kaffee und Kuchen mit dem Öchsle nach Ochsenhausen endet der Tag gegen 16.00 Uhr.



Hinweis: In der Gebühr enthalten sind Öchsle-Fahrt Ochsenhausen - Warthausen und zurück, Führungen, Mittagessen und Kaffee/Kuchen.

Bitte beachten Sie: Nach aktueller Vorschriftenlage müssen alle Teilnehmer entweder getestet, geimpft oder genesen sein. Die Teilnehmerzahl ist reduziert.
Ab 1.7. fährt die Öchslebahn wieder.


1 Tag, 03.07.2021
1 Termin(e)
Andreas Albinger
11012
Kursgebühr Erwachsene:
34,00

Kursgebühr Kinder:
15,00

Belegung: 
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)
Anmeldungen ab 10.02.2021 möglich.