Bewährte Anwendungsmöglichkeiten der Bach-Blüten
die 38 Blüten nach Dr. Eduard Bach


Wer kennt nicht die Notfalltropfen aus der Apotheke? Diese sind eine Mischung aus 5 Bachblüten! Aber was hat es mit den Bachblüten auf sich?
Der englische Arzt und Homöopath Dr. Eduard Bach entdeckte 38 Blüten, die er bestimmten Gefühls- und Gemütszuständen zuordnet. Daraus entwickelte er eine Behandlungsmethode, die darauf abzielt, den Menschen in seriner Individualität und gesamten Persönlichkeit wahrzunehmen, anstatt nur die Krankheit oder die gezeiten Symtome isoliert zu betrachten.
Damit geht es bei dieser Behandlung um die Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts (Gesundheit) eines Menschen und darum innere Blockaden und Muster aufzulösen. Dies wiederum dient der Krankheitsprophylaxe, aber auch der Freisetzung körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Aber auch ohne konkrete Beschwerden, wenn Sie sich zum Beispiel nur müde und abgespannt fühlen sind Bachblüten eine wertvolle Unterstützung.

In diesem Seminar erwerben Sie Grundkenntnisse über die wirkungsweise aller 38 Blüten mit Anwendungsbeispielen.
Sie erfahren wie sie Bachblüten wirkungsvoll im Allltag einsetzen.




2 Abende, 06.03.2018,, 13.03.2018,
Dienstag, wöchentlich, 17:00 - 20:00 Uhr
2 Termin(e)
Anita Mosch, Heilpraktikerin
81400
Klosteranlage, Fürstenbau, Schlossbezirk 4, 88416 Ochsenhausen, Klassenzimmer R 110 Fürstenbau, 1. OG
Kursgebühr: 40,00 €
Was tun, wenn der Kurs schon ausgebucht ist?
Einfach in die Warteliste eintragen. Wir informieren Sie, wenn ein Platz frei wird oder ein vergleichbarer Kurs angeboten wird.
Gerne können Sie auch bei uns anrufen oder online weiter suchen.



anmelden
Anmeldungen ab 10.01.2018 möglich.
Belegung: