Fastenkurs - Fasten mit Gesunden


Wollen Sie achtsamer mit sich selbst sein und Ihren Ernährungs- und Lebensstil verbessern? Wollen Sie Ihre Gesundheit und Ihr Allgemeinbefinden stärken? Dann fasten Sie! Fasten reinigt Körper, Geist und Seele und regt die Selbstheilung an. Es ist Auszeit im Alltag und die Gelegenheit, (Ess-)Gewohnheiten zu überdenken und in neue Wege zu lenken. Yoga und Klangschalenmeditation, spirituelle Texte, der Rückhalt der Fastengruppe unterstützen Sie bei dieser Reise zu sich selbst. Die Kursleiterin begleitet Sie mit Erfahrung und gibt Hilfestellung auch für die Zeit nach dem Fasten. Am 14.02.2018 ist bereits der Entlastungstag. Sie erhalten ca. 10 Tage vor Fastenbeginn alle nötigen Informationen dazu, deshalb ist eine frühzeitige Anmeldung (mit Mailadresse) wünschenswert. Beim ersten Treffen erhalten Sie dann eine Einführung in die beiden Fastenformen Vollfasten nach Buchinger und in das Gemüsefasten. Danach können Sie sich für eine Fastenart entscheiden.

Termine: 14.02., 16.02., 19.02., 21.02.2018 von 18:30 bis 20:30 Uhr.
4 Abende, 14.02.2018, - 21.02.2018,
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr
Freitag, 18:30 - 20:00 Uhr
Montag, 18:30 - 20:00 Uhr
4 Termin(e)
Beate Decker, Diplomökotrophologin
81410
Klosteranlage, Fürstenbau, Schlossbezirk 4, 88416 Ochsenhausen, Raum 302 Fürstenbau (ehemalige Küche), 3. OG
Kursgebühr :
48,00
Was tun, wenn der Kurs schon ausgebucht ist?
Einfach in die Warteliste eintragen. Wir informieren Sie, wenn ein Platz frei wird oder ein vergleichbarer Kurs angeboten wird.
Gerne können Sie auch bei uns anrufen oder online weiter suchen.



anmelden
Anmeldungen ab 10.01.2018 möglich.
Belegung:
 
  1. Bildungswerk Ochsenhausen e.V.

    Bahnhofstraße 22
    88416 Ochsenhausen

    Tel.: 07352 202893
    Fax: 07352 202894
    bildungswerk@t-online.de
    http://www.bildungswerk-ochsenhausen.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Bürozeiten:
    Montag - Donnerstag von 09.00 bis 12.00 Uhr
    Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 16.00 Uhr
    Während der Ferien eingeschränkte Öffnungzeiten.
  3. Schulferien weiter