Urologische Erkrankungen im Senioren(innen)alter
Kooperationsveranstaltung mit der Kassenärztlichen Vereinigung BW


Mit zunehmendem Alter steigt auch das Risiko, eine Krebserkrankung zu bekommen. In der Urologie betrifft dies vor allem die Prostata, die Nieren und die Harnblase. Die häufigste Krebserkrankung des Mannes in Deutschland ist der Prostatakrebs. Wird dieser rechtzeitig erkannt, ist oft eine Heilung möglich. Im Vortrag wird auf gutartige und bösartige Prostataerkrankungen näher eingegangen. Die Beschwerden, Untersuchungsverfahren und Behandlungsmöglichkeiten werden besprochen.
Ein weiteres Thema ist die Harninkontinenz. Dies ist heutzutage oft noch ein Tabuthema. Betroffen sind vor allem Frauen. In vielen Fällen kann gut geholfen werden. Voraussetzung hierfür ist auch die enge Zusammenarbeit von Urologe und Frauenarzt. Es werden verschiedene Formen der Harninkontinenz besprochen. Auf Untersuchungsmethoden und Behandlungsverfahren wird ausführlich eingegangen.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, den Referenten Fragen zu stellen.

Kooperationsveranstaltung mit dem Altenzentrum Goldbach und der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg


1 Abend, 15.11.2017,
Mittwoch, 19:00 - 21:15 Uhr
1 Termin(e)
Dr. med. Anton Schlegel, Facharzt für Allgemeinmedizin
Dr. med. Jörg Bernhardt, Facharzt für Urologie, Chefarzt der Urologischen Abteilung der Sana Klinik Biberach
72414
Altenzentrum Goldbach GmbH, EG, Speisesaal, Bahnhofstrasse 15, 88416 Ochsenhausen
Eintritt:
3,00
Abendkasse
Was tun, wenn der Kurs schon ausgebucht ist?
Einfach in die Warteliste eintragen. Wir informieren Sie, wenn ein Platz frei wird oder ein vergleichbarer Kurs angeboten wird.
Gerne können Sie auch bei uns anrufen oder online weiter suchen.




Quereinstieg möglich.
Bitte melden Sie sich telefonisch bei uns.
Belegung: